Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Erfolgsfaktoren der hybriden Arbeitswelt aus der Führungsperspektive

  • Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es darzustellen, mit welchen Herausforderungen die Führungsebenen in der hybriden Arbeitswelt konfrontiert werden und welche Faktoren ihnen dabei helfen, ihre Teams trotzdem erfolgreich zu führen. Dazu wurde sich an drei Forschungsfragen orientiert. Diese hinterfragen einerseits inwiefern Führungskräfte und Mitarbeiter durch die virtuelle Kommunikation in hybriden Teams beeinflusst werden, desweitern wie das Vertrauen zwischen Führungskräften und Mitarbeitern trotz der Distanz aufgebaut und aufrecht erhalten werden kann und zuletzt wie Führung in der hybriden Arbeitswelt gelingen kann. Um diese Fragen beantworten zu können wurde ein Literatur-Review durchgeführt, bei dem die relevantesten Informationen aus wissenschaftlichen Studien und Beiträgen in einem theoretischen Rahmen kritisch diskutiert wurden. Hohes Vertrauen, klare Regelungen und regelmäßige Kommunikation zwischen Führungsebene und Mitarbeitern, sowie Feedback und Kontrolle von beiden Ebenen zählen zu den wichtigsten Faktoren die zum Erfolg der Unternehmen in der hybriden Arbeitswelt führen.

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Sarah Hecht
Advisor:Melanie Seemann
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2022
Granting Institution:Hochschule Furtwangen
Date of final exam:2022/02/28
Release Date:2023/07/31
Tag:Führung; Hybride Arbeitswelt; Kommunikation
Page Number:48
Degree Program:IBW - Internationale Betriebswirtschaft
Functional area:Andere/Other
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt