Entwicklung von Handlungsempfehlungen für ein nachhaltiges Vielfaltsmanagement bei der Hansgrohe SE

  • Im Zuge dieser Arbeit wird das Unternehmen Hansgrohe SE hinsichtlich seines gegenwärtigen Umgangs mit Diversity untersucht und mit der ausgearbeiteten Diversity Zielsetzung abgeglichen. In Folge dessen werden bedarfsgerechte Handlungsempfehlungen unterbreitet, um ein nachhaltiges Vielfaltsmanagement bei dem Unternehmen einzuführen. Durch die Anwendung der Grounded Theory Methodik wurden sowohl primäre als auch sekundäre Daten analysiert und für Hansgrohe den gegenwärtigen Organisationsreifegrad und den im Unternehmen bestehenden Diversity-Ansatz, entsprechend der Theorien von Cox (1991) und Thomas & Ely (1996), bestimmt. Die Ergebnisse zeigen, dass Hansgrohe noch am Anfang des Diversity-Entwicklungsprozesses steht. Aus diesem Grund wurde bei der Ausarbeitung der Handlungsempfehlung zunächst der Fokus auf die Schaffung eines Bewusstseins für Vielfalt und den Abbau von Vorurteilen gelegt. Im weiteren Verlauf soll der Vielfaltsaspekt sowohl in der Unternehmensphilosophie als auch im Führungsleitbild und der strategischen Zielsetzung berücksichtigt werden. Für die nachhaltige Entwicklung des Diversity Managements wird des Weiteren die Einführung eines Arbeitskreises diskutiert, der die Diversity-Maßnahmen bei Hansgrohe langfristig antreiben soll.
  • This bachelor thesis examines the current intercourse with Diversity at the company Hansgrohe SE followed by colliding this actual state with the diversity objectives, elaborated in course of this paper. Subsequently, tailored recommendations for action are submitted to implement a sustainable Diversity Management With the application of the Grounded Theory Methodology primary as well as secondary data was analysed. As the next step, the organizational culture as well as the current Diversity approach, according to the theories of Cox (1991) and Thomas & Ely (1996), at Hansgrohe was defined. The results show that Hansgrohe is currently at the beginning of the development process of Diversity. Therefore, the recommendations for action start first of all with the suggestion to create Diversity awareness throughout the company linked with the reduction of stereotypes and prejudice. In the further course of the Diversity Management it is recommended to include the Diversity aspects not only into the corporate mission statement but also into the leadership model and the strategic objectives. For the sustainable development of the Diversity Management, it is furthermore encouraged to introduce a Diversity work group that will constantly drive this topic and the corresponding measurements at Hansgrohe.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Sonja Brückner
Advisor:Heike Stengel
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2018
Granting Institution:Hochschule Furtwangen
Date of final exam:2018/02/28
Release Date:2018/03/26
Tag:Vielfaltsmanagement
Diversity
Pagenumber:73
Degree Program:IBW - Internationale Betriebswirtschaft
Functional area:Human Resource Management
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG