Optimierung des EDI-Implementierungsprozesses am Beispiel der Robert Bosch Division PA-ATMO2 in Madrid

  • Die vorliegende Bachelorarbeit beschäftigt sich mit der Optimierung des EDI-Implementierungsprozesses eines Unternehmens. Für den vorgegebenen Prozess konnte sich bisher noch keine Routine in dem Unternehmen entwickeln und es liegt keine Prozessdokumentation vor. Daher ist das Ziel dieser Arbeit den Prozess zu analysieren, Optimierungsstrategien zu entwickeln und durch eine Prozessdokumentation einen gewissen Grad an Standardisierung sicherzustellen. Um dieses Ziel zu erreichen setzt sich diese Arbeit mit der Theorie des Geschäftsprozessmanagements auseinander und erarbeitet Möglichkeiten, durch eine Schwachstellen- sowie eine Fehleranalyse, einen optimierten Soll-Prozess der EDI-Implementierung zu präsentieren.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Laura Röhling
Advisor:Wolf-Dietrich Schneider
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Furtwangen
Date of final exam:2016/08/31
Release Date:2017/01/18
Degree Program:IBW - Internationale Betriebswirtschaft
Access Rights:Frei verfügbar
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG