Der Einfluss der Social-Marketing-Kampagnen auf den Bewusstseinswandel im Ernährungsverhalten der Europäer mit Fokus auf Deutschland und Großbritanien

  • Diese Bachelorthesis setzt sich mit dem Thema Sozialmarketing und der dessen Anwendung im Bereich der öffentlichen Gesundheitsförderung auseinander. Zu Beginn werden die Entstehung vom Sozialmarketing und der Bezug zum kommerziellen Marketing erklärt. Es wird die Beziehung zwischen dem Sozialmarketing und der dem Verhaltensänderung erklärt, wonach die Erstellung einer Sozialmarketingstrategie anhand des 10-Punkte Programms von Kotler und Lee (2010) dargestellt wird. Des Weiteren wird sich mit der öffentliche Gesundheitslage, sowie der demographische Entwicklung auseinandergesetzt, bevor der Einfluss dieser Faktoren auf die Ernährungssituation in Deutschland und Großbritannien angewendet wird. Anknüpfend daran werden aktuelle deutsche und britische Ernährungskampagnen dargestellt. Die britischen Ernährungsexperten sind dabei mit ihren Kampagnen meistens erfolgreich, da sie die Sozialmarketinginstrumente für die Planung und Umsetzung der Kampagnen benutzen, wobei bei den deutschen Kampagnen kein spezifischer Ansatz verwendet wird, sondern die Strategie meistens für das Projekt neu gestaltet wird. Mit der Auswertung einer Fallstudie aus England unter der Verwendung von Sozialmarketingwerkzeugen werden Handlungsempfehlungen für den deutschen Bereich der Gesundheitsförderung entwickeln. Mit der Verwendung dieser Handlungsempfehlungen soll die Effektivität der deutschen Gesundheitsförderungskampagnen gesteigert werden.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Georg Shimon
Advisor:Paul Taylor
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Furtwangen
Release Date:2016/05/20
Degree Program:IBW - Internationale Betriebswirtschaft
Access Rights:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG