The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 2 of 2
Back to Result List

Erfolgsfaktoren für Co-Creation mit Kunden bei der Aesculap AG und Handlungsempfehlung für die Entwicklung von Value-Added Services

  • Die vorliegende Bachelorarbeit gibt einen Überblick über das Konzept von und Erfolgsfaktoren für Co-Creation mit Kunden, um eine Handlungsempfehlung für die Umsetzung bei der Aesculap AG bei der Entwicklung von Value-Added Services aussprechen zu können. Mithilfe einer Literaturrecherche wurden die theoretischen Grundlagen von Value-Added Services und Co-Creation dargestellt sowie Erfolgsfaktoren für Co-Creation identifiziert. Anhand qualitativer Forschungen in Form von Expertengesprächen und Fallstudien wurde anschließend untersucht, wie bei der Aesculap AG bisher bei der Entwicklung von Produkten und Services mit Kunden zusammengearbeitet wird, welche Faktoren zu einer erfolgreichen Entwicklung beitragen und wie die Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern bei der Bühler Group erfolgt. Es konnte festgestellt werden, dass bei der Aesculap AG zunächst ein einheitliches Verständnis von Co-Creation geschaffen werden muss. Die positive Auswirkung der Einbindung mehrerer Kunden und Mitarbeitern aus verschiedenen Ländern bei der Entwicklung eines Services stellt eine weitere Erkenntnis dar. Ebenso konnte ermittelt werden, welche Erfolgsfaktoren bei der Aesculap AG noch umgesetzt werden müssen. In Anlehnung an die Literatur und empirische Forschung wurden abschließend Schritte für die Durchführung eines Co-Creation Projekts formuliert.
  • This bachelor thesis provides an overview of the concept of and success factors for co-creation with customers in order to give recommendations for its realization at the Aesculap AG regarding the development of value-added services. By means of a literature review, the theoretical foundations on value-added services and co-creation were presented with special consideration of the success factors for co-creation. Qualitative research in the form of expert interviews and case studies was conducted subsequently to analyze how the Aesculap AG already collaborates with customers in the development of products and services, which factors influence the development in a positive way and how the collaboration with customers and partners at the Bühler Group looks like. The need to create a consistent understanding of co-creation at the Aesculap AG has been recognized in the first place. Another finding is the positive impact of the integration of several customers and employees from different countries in the development of a service. It was also identified which success factors still need to be implemented at the Aesculap AG. Based on the literature and empirical research, concrete steps for the performance of a co-creation project have been defined.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Svenja Nonnenmann
Advisor:Lars Binckebanck
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2017
Granting Institution:Hochschule Furtwangen
Release Date:2017/08/30
Tag:Co-Creation; Value-added services
Degree Program:IBW - Internationale Betriebswirtschaft
Functional area:Marketing
Open Access:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG