Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 1 of 897
Back to Result List

Supply Chain Management: Strategisches Frühaufklärungssystem - Eine Analyse für Aluminium-Komponenten aus Strangpressprofilen am Beispiel der Unternehmensgruppe bott

  • Durch eine ständig wandelnde Unternehmensumwelt sowie der Komplexität der Globalisierung sehen sich immer mehr Unternehmen gefordert systematisches, effektives und effizientes Risikomanagement zu betreiben. Vor allem Rohstoffmärkte sind durch weltweite Wechselbeziehungen sehr undurchschaubar. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der praktischen Anwendbarkeit eines beschaffungsseitigen idealtypischen Frühaufklärungssystems am Beispiel der Unternehmensgruppe bott herangezogen, welches die Preisentwicklung der Beschaffung von Aluminiumstrangpressprofilen in den Fokus stellt. Zudem wird analysiert welche Faktoren für die Treffgenauigkeit des Systems zu beachten sind. Die Forschung erfolgt anhand von Literaturarbeit sowie semistrukturierten Leitfrageninterviews. Die Ergebnisse zeigen, dass das modellhafte Frühaufklärungssystem ein großes Potenzial hat die Unternehmensgruppe bei der Beschaffung von Aluminiumstrangpressprofilen zu unterstützen, jedoch eine Kombinationslösung mit verwandten Systemen zielführender sein kann. Ebenfalls riefen manche theoretische Erfolgsfaktoren des Systems praktische Hinterfragungen hervor.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Denise Beck
Advisor:Rütger Conzelmann
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2021
Granting Institution:Hochschule Furtwangen
Release Date:2021/09/27
Tag:Aluminium; Beschaffung; Frühaufklärung; Preisentwicklung; Risikomanagement
Page Number:110
Degree Program:IBW - Internationale Betriebswirtschaft
Functional area:Production, Operations and Supply Chain Management
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG