• search hit 5 of 6
Back to Result List

Motorsteuerung für Asynchronmotoren in Gleichstromnetzwerken

  • In dieser Arbeit soll eine Motorsteuerung für einen 3-Phasen-Asynchronmotor mit Kurzschlussläufer realisiert werden. Dabei soll der Motor in einem Gleichstromnetzwerk mit einer Spannung von 325V betrieben werden. Drehzahl und Drehrichtung des Motors sollen variabel sein. Der Motor wird dabei bei konstantem Lastdrehmoment betrieben. Des Weiteren soll die Steuerung eine Drehzahl des Motors von bis zu 25000 1/min ermöglichen. Die Arbeit behandelt dabei einführend die Funktionsweise des Asynchronmotors und leitet ein mathematisches Modell ab, das anschließend für die Erstellung des Steueralgorithmus verwendet wird. Bei der Realisierung der Schaltung wird u.a. die Problematik mit parasitären Induktivitäten und der Umgang mit motorinduzierten Spannungsspitzen behandelt. Realisiert wird die Motorsteuerung als Umrichterschaltung. Dabei finden ausschließlich N-Kanal-MOSFETs Verwendung. Für die Ansteuerung der MOSFETs kommen Gate-Treiber-ICs mit Bootstrap-Kondensatoren zum Einsatz. Angesteuert wird der Motor über einen STM32-Board. Der implementierte Steueralgorithmus realisiert dabei eine Grundfrequenztaktung. Über diesen Aufbau der Motorsteuerung können die Anforderungen erfüllt werden.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Dominik Rajsp
URN:urn:nbn:de:bsz:fn1-opus4-43765
Advisor:Robert Hönl
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2018
Granting Institution:Hochschule Furtwangen
Date of final exam:0018/08/30
Release Date:2018/10/23
Tag:Asynchronmotor; Brückenschaltung; Grundfrequenztaktung; Motorsteuerung
Direct Torque Control; STM-32 Board
Pagenumber:55
Degree Program:ETI - Elektronik und Technische Informatik
Open Access:Frei verfügbar
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG