• search hit 2 of 12
Back to Result List

Erarbeiten eines Dichtprinzips für vakuumbasierte Greif- und Spannsysteme basierend auf bionische Ansätze

  • Der bekannteste Weg Gewinn in einem Produktionsunternehmen zu erzielen liegt daran, Herstellkosten zu senken und gleichzeitig hochwertige und innovative Produkte auf den Markt zu bringen. Die J. Schmalz GmbH, die weltweit führender Anbieter von Vakuum-Technologie in der Automatisierungs-, Handhabungs- und Aufspanntechnik ist, ist ständig auf der Suche nach Innovation und Verbesserung um die Qualität seiner Produkte zu steigern. Dies hat die Schmalz GmbH zu folgenden Gedanken und Fragen gebracht; wie könnten bestehende Komponenten der Firma J. Schmalz GmbH optimiert und vor allem die Effizienz von Saugern gesteigert werden? Der Schwerpunkt unserer Arbeit wird somit aus diesen beiden Fragen bestehen. Um diese Fragen zu beantworten werden wir erstmal in dem Stand der Technik einen Fokus auf die Effizienz und die Sicherheit von Sauggreifer bei dem Transport von Werkstücken von einem Punkt zu einem anderen raussuchen. Danach werden die verschiedenen Lösungen, die wir für unser Problem gewählt haben, präsentiert. Der dritte Teil wird aus den Versuchen (Durchführung und Auswertungen) bestehen. Zum Schluss kommt das Fazit, um das Ergebnis unserer Arbeit zu zeigen.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Joel Yanke
Advisor:Barbara Lederle
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Year of first Publication:2015
Release Date:2015/11/26
Tag:Bionik; Maschinenbau; Vacuum
Degree Program:IEB - International Engineering