Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Arbeiten im Dreiländereck Deutschland, Frankreich, Schweiz - Wie deutsche Unternehmen die sozialversicherungs- und steuerrechtlichen Herausforderungen des Entsendemanagements bewältigen

Working in the cross-border region of Germany, France, Switzerland - How German companies manage the social security and tax challenges of assignment activities

  • International agierende Unternehmen müssen sich im Tagesgeschäft immer häufiger mit dem Entsendemanagement auseinandersetzen. Diese Arbeit stellt die steuer- sowie sozialversicherungsrechtlichen Anforderungen dar, welche im Rahmen der Vorbereitung einer Mitarbeiterentsendung aufkommen und als große Herausforderung gelten, da verschiedene Rechtsgrundlagen in Betracht gezogen werden müssen. Zudem besteht in allen Ländern eine Meldepflicht, welche auf dem jeweiligen nationalen Recht basiert. Auf Grundlage dieser Rechtsvorschriften werden Ansätze vorgestellt, um den Entsendeprozess so effizient wie möglich zu gestalten und um entstehende Risiken bei Nichterfüllung der Voraussetzungen zu minimieren. Eine standardisierte Abwicklung und Auslagerung von Teilprozessen im unternehmensinternen Entsendeprozess können zur Reduzierung des administrativen Aufwandes beitragen sowie einen Überblick über alle Teilbereiche geben. Dabei hilft eine transparente Kommunikation, um Missverständnisse bei Entsandten zu vermeiden.
  • Companies operating at an international level are faced increasingly often with assignment management as part of their day-to-day business. This paper presents the tax and social security requirements that arise in the context of preparing a staff secondment and are recognised as a major challenge, as various legal bases must be considered. In addition, there is a reporting obligation in all countries, which is based on the respective national law. Based on these legal provisions, approaches are presented to make the transfer process as efficient as possible and to minimise the risks that arise if the requirements are not met. Standardised handling and outsourcing of sub-processes in the company's internal secondment process can contribute to reducing the administrative effort and provide an overview of all sub-areas. Transparent communication helps to avoid misunderstandings among expatriates.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Finja Marie Kaiser
Advisor:Gerrit Horstmeier
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2022
Granting Institution:Hochschule Furtwangen
Date of final exam:2022/08/31
Release Date:2022/11/23
Tag:Ausstrahlung; Entsendemanagement; Entsendung
Degree Program:IBW - Internationale Betriebswirtschaft
Functional area:Human Resource Management
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt